Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

AKTUELL
Toshiba entscheidet sich für Bain-Gruppe (20.09.2017) TOKIO (Dow Jones)--Die Investorengruppe unter der Führung des US-Finanzinvestors Bain Capital hat offenbar den Zuschlag für die Chipsparte des angeschlagene japanischen Technologiekonzerns Toshiba erhalten. Wie eine mit der Angelegenheit vertraute Person sagte, hat Toshiba entschieden, sein Chipgeschäft an die Investmentgruppe um Bain Capital, zu der unter anderem auch Apple und Dell gehören, zu verkaufen. Allerdings müsse noch eine finale Vereinbarung ausgehandelt werde...
Zur Meldung …

Meldungen stammen aus dem Asien-Bereich von Märkte Weltweit und werden regelmäßig aktualisiert.

Beijing stützt den Immobilien-Sektor durch die Hintertür (20.09.2017) SHANGHAI (Dow Jones)--Der Anstieg der Immobilienpreise in China hat sich im August auf der gesamten Breite abgeschwächt. Das geht aus den veröffentlichten Daten hervor. Eigentlich wäre das ein guter Grund, aus Wetten auf das chinesische Wachstum auszusteigen. Ein ähnlicher Kollaps der chinesischen Nachfrage nach Rohstoffen, wie es ihn 2015 gab, ist jedoch nach wie vor unwahrscheinlich. Der Grund heißt "Slum Clearance", also die Beseitigung von heruntergekommenen Wohn...
Zur Meldung …
Kann Apple mit dem iPhone X in China punkten? (20.09.2017) Spezielle Funktionen nur für das Reich der Mitte / Die heimische Konkurrenz schläft nicht HONG KONG (Dow Jones)--Das iPhone X muss in China unbedingt zum Verkaufsschlager werden, denn die Umsätze von Apple fallen im Reich der Mitte nun schon seit Jahren. Dazu braucht der US-Konzern deutlich mehr Kunden wie Shirley Wang. Die 29-Jährige arbeitet in der Verwaltung eines Krankenhauses und sagt, dass der stolze Preis von 8.388 Yuan (CNY; 1.077 EUR) sie nicht vom Kauf abha...
Zur Meldung …
Beijing lässt die Muskeln spielen (13.09.2017) HONGKONG (Dow Jones)--China streicht die Zahl der ineffizienten staatlichen Unternehmen zusammen, die oft dafür verantwortlich gemacht werden, dass die Wirtschaft nicht schneller wächst. Soweit die guten Nachrichten, aber es gibt auch schlechte: Die Regierung tut das, indem sie einige staatliche Konzerne immer weiter wachsen lässt. So fusionierten diese Woche der größte Bergbaukonzern und Stromproduzent Shenhua und die Stromfirma China Guodian, die 226 GW Strom produzier...
Zur Meldung …
Indien: Eine Wette auf die Zukunft (13.09.2017) Erste Erfolge der Reformpolitik / Von Corinne Abrams und Debiprasad Nayak MUMBAI (Dow Jones)--Indische Aktien und die Währung des Landes haben sich in den vergangenen sechs Monaten besser entwickelt als die meisten großen Volkswirtschaften der Welt. Die relativ große wirtschaftliche und politische Stabilität des Landes haben Indien unter den Schwellenländern zu einem sicheren Hafen gemacht. Die starke Position der Regierungspartei Bharatiya Janata, die guten Wirtscha...
Zur Meldung …
Chinas Industrie legt weiter zu (06.09.2017) BEIJING (Dow Jones)--Die Geschäftstätigkeit der chinesischen Industrie ist im August zum 3. Mal in Folge gestiegen. Der private Caixin-Einkaufsmanager-Index für das verarbeitende Gewerbe kletterte auf 51,6 von 51,1 Punkten im Vormonat.im Juli. Das ist der zweithöchste Wert in diesem Jahr. Damit wurde der staatliche Index bestätigt, für den von der Statistikbehörde 51,7 nach 51,4 Zählern im Juli ausgewiesen wurden. ...
Zur Meldung …
Japanische Kernverbraucherpreise steigen um 0,5% (06.09.2017) TOKIO (Dow Jones)--Die Preise in Japan sind im Juli den siebten Monat in Folge gestiegen, die Inflation liegt aber noch immer unter dem Inflationsziel der Regierung von 2%. Der Index der Kernverbraucherpreise erhöhte sich im Juli um 0,5% im Vergleich zum Vorjahr, wie das Ministerium für Innere Angelegenheiten und Kommunikation mitteilte. Das lag im Rahmen der Konsensschätzung der von der Wirtschaftszeitung Nikkei befragten Ökonomen. Im Vormonat hatte der Anstieg bei 0,4%...
Zur Meldung …
Großauftrag für Thyssenkrupp in Brunei (30.08.2017) FRANKFURT (asi)--Thyssenkrupp hat im Düngemittelanlagengeschäft der Business Area Industrial Solutions einen Großauftrag vom staatlichen Unternehmen Brunei Fertilizer Industries erhalten. Der Vertrag über das Engineering, die Beschaffung und den Bau eines neuen Düngemittelkomplexes wurde Ende August in Brunei unterzeichnet und soll voraussichtlich im laufenden Jahr in Kraft treten. Die Anlage mit einer Kapazität von 2.200 t Ammoniak und 3.900 t Harnstoff pro Tag wird im ...
Zur Meldung …
Mologen findet Partner in China (30.08.2017) FRANKFURT (Dow Jones)--Das Biotechnologieunternehmen Mologen hat einen Partner für ein wichtiges Medikament in China gefunden. Mit der Ipharma Ltd wurde ein verbindliches Term Sheet für die Zusammenarbeit zur Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Lefitolimod in China sowie eine potenzielle Entwicklungskooperation unterzeichnet, wie das Berliner Unternehmen mitteilte. Die Zusammenarbeit soll bis Ende dieses Jahres in einem finalen Vertrag definiert werden. Dabe...
Zur Meldung …
DHL Supply Chain erhält die Betriebserlaubnis (30.08.2017) FRANKFURT (Dow Jones)--DHL Supply Chain baut seine Präsenz in Asien aus. Wie die Deutsche Post mitteilte, will der auf Kontraktlogistik spezialisierte Geschäftsbereich bis 2020 rund 70 Mio EUR in den Ausbau des Geschäfts in Thailand, Vietnam, Kambodscha und Myanmar investieren. Das Geld ist für den Bau neuer Anlagen, die Erweiterung der Lkw-Flotte und Investitionen in neue Technologien vorgesehen. In den nächsten drei Jahren sollen 5.000 Arbeitsplätzen geschaffen we...
Zur Meldung …
China: Lenovo rutscht in Verlustzone (23.08.2017) BEIJING (Dow Jones)--Der chinesische Computerhersteller Lenovo hat in seinem 1. Geschäftsquartal überraschend Verluste geschrieben, da gestiegene Kosten und ein schwieriges Marktumfeld belasteten. Unter dem Strich stand von April bis Juni ein Minus von 72 Mio USD, wie das Unternehmen mitteilte. Im Vorjahreszeitraum wurde noch ein Nettogewinn von 173 Mio USD erzielt - und dies hatten die Analysten nun auch erwartet. Dow Jones ...
Zur Meldung …

Aktuelles Heft

Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Indien
Geraten deutsche KMU ins Straucheln?

China
Die neuen Fapiao-Regeln auf dem Prüfstand

Asien
Zahlungsverzögerungen sind keine Seltenheit


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner