Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

AKTUELL
SGL erhält Auftrag aus China (14.02.2018) WIESBADEN (Dow Jones)--SGL Carbon hat den Auftrag für ein Rückgewinnungssystem zur Wiederaufbereitung und -verwendung von Chlorwasserstoff erhalten. Auftraggeber sei ein führender chinesischer Isocyanat-Hersteller, teilte das Unternehmen mit. Ein Auftragsvolumen wurde nicht genannt. Das System sei speziell für die Anforderungen des Kunden entwickelt worden, heißt es. Dow Jones ...
Zur Meldung …

Meldungen stammen aus dem Asien-Bereich von Märkte Weltweit und werden regelmäßig aktualisiert.

China: Inflation lässt im Januar nach (14.02.2018) BEIJING (Dow Jones)--Die Teuerung in China hat sich im Januar auf ein Siebenmonatstief aufgrund der anhaltenden Schwäche der Lebensmittelpreise verlangsamt. Der Verbraucherpreisindex stieg im Januar um 1,5% gegenüber dem Vorjahresmonat, verglichen mit einem Zuwachs von 1,8% im Dezember, wie das Nationale Bureau of Statistics mitteilte. Die Nahrungsmittelpreise fielen im Vergleich zum Vorjahr um 0,5%, nachdem sie im Dezember um 0,4% rückläufig waren. Eine hohe Vergle...
Zur Meldung …
Toyota Motor erhöht den Ausblick (14.02.2018) TOKIO (Dow Jones)--Der Autobauer Toyota Motor ist in diesem Jahr zwar gewinnseitig auf Rekordkurs, doch für die Führungsriege ist dies kein Grund zum Feiern. Der Gewinnschub geht nämlich auf die Währungsschwankungen und die einmaligen Vorteile aus der US-Steuerreform zurück. Japans größter Automobilhersteller erwartet für das im März endende Geschäftsjahr jetzt ein operatives Ergebnis von 2,2 Bill Yen (rund 16,42 Mrd EUR). Das wäre eine Verbesserung von 10% im Vergleich ...
Zur Meldung …
Chinas Bad Banks können faule Kredite kaum noch verdauen (07.02.2018) PEKING (Dow Jones)--Aktien von Chinas Großbanken ziehen derzeit kräftig an. Aber die Bad Banks, die angehalten sind, die Bilanzen in Ordnung zu bringen, kommen kaum hinterher. Der Optimismus liegt unter anderem an höheren Zinsen, mit denen Peking versucht, das Schuldenwachstum im Land einzudämmen. Investoren hoffen nunmehr, dass die höheren Sätze die Nettozinsmargen der Geldhäuser vergrößern, was generell ein sehr probater Gewinnmotor ist. Wichtig sind wohl aber auch...
Zur Meldung …
Softbank plant Börsengang von japanischer Mobilfunktochter (07.02.2018) TOKIO (Dow Jones)--Der Mischkonzern Softbank will sein japanisches Mobilfunkgeschäft an die Börse bringen. Durch das Listing der Ertragsperle des Unternehmens soll die Finanzlage der Gruppe gestärkt und mehr finanzielle Ressourcen für Wachstum freigesetzt werden. CEO Masayoshi Son sagte, er hoffe, das Tochterunternehmen - das drittgrößte Mobilfunkunternehmen Japans - innerhalb eines Jahres an die Börse zu bringen. Der Erlös solle die Finanzen der Gruppe stärken, die...
Zur Meldung …
Glänzende Zeiten für Nintendo (31.01.2018) OSAKA (Dow Jones)--Die Spielkonsole Switch entpuppt sich als immer größerer Erfolg für Nintendo. Der japanische Konzern erhöhte erneut seine Absatzerwartung für das Gerät. Außerdem meldete Nintendo für das abgelaufene dritte Geschäftsquartal einen weiteren Umsatz- und Gewinnanstieg. Zudem erhöhten die Japaner die Jahresprognose. So kletterte das operative Ergebnis im Quartal von Oktober bis Dezember auf 116,5 Mrd Yen (rund 860 Mio Euro) - von 32,3 Mrd Yen im Vorjah...
Zur Meldung …
Wal-Mart kooperiert mit Rakuten (31.01.2018) TOKIO (Dow Jones)--Im harten Wettbewerb mit Amazon tut sich der Einzelhandelsriese Wal-Mart Stores mit dem japanischen Online-Händler Rakuten zusammen. In Japan will der US-Konzern seine dortige Marke Seiyu GK mit Rakuten verbünden, um Lebensmittel über das Internet zu vertreiben. Dazu wollen die beiden Unternehmen nahe Tokio gemeinsam ein Auslieferungslager errichten. Wal-Mart hätte damit die Nase vorn, denn bei Lebensmitteln ist Amauon noch nicht gut aufgestellt. In de...
Zur Meldung …
Frühe Warnung an Beijing - Intel kriegt zuhause Ärger (31.01.2018) BEIJING (Dow Jones)--Wenige Wochen nach Bekanntwerden der Sicherheitslücken in Computerchips gerät der Hersteller Intel wegen seiner Informationspolitik noch stärker in die Kritik. Denn möglicherweise wusste Chinas Regierung schon über die als Spectre und Meltdown bekannten Chipsatz-Schwachstellen Bescheid, ehe die Öffentlichkeit darüber informiert wurde. Der US-Konzern habe zunächst nur eine kleine Gruppe von Kunden gewarnt, sagten Insider - auch chinesische Techno...
Zur Meldung …
Markt für Gebrauchtwagen boomt in China (31.01.2018) NINGBO (Dow Jones)--Chinas Markt für Neufahrzeuge ist ins Stottern geraten. Dafür steigen inzwischen Gebrauchtwagen in der Gunst der Chinesen. In den ersten elf Monaten stiegen die Pkw-Neuzulassungen nur um 1,9% und lagen damit deutlich unter dem Vorjahreswert. Zudem verfehlten sie auch das prognostizierte weltweite Wachstum von 2,7%. Einige Autohersteller haben sogar mit rückläufigen Absatzzahlen zu kämpfen. Ford Motor zum Beispiel verzeichnete einen Rückgang von 6%...
Zur Meldung …
Neue Aufträge für Manz in Asien (24.01.2018) FRANKFURT (Dow Jones)--Der Spezialmaschinenbauer Manz ist mit neuen Aufträgen im Volumen von rund 20 Mio USD gut ins Jahr 2018 gestartet, was dem Kurs Auftrieb gegeben hat. Im Geschäftsbereich Electronic erhielt das Unternehmen zum Jahreswechsel von drei langjährigen Kunden Neu- und Folgeaufträge für nasschemische Anlagen zur Herstellung von Displays, wie die Manz AG mitteilte. Auftraggeber sei unter anderem CaiHong Optoelectronics, ein chinesischer Hersteller von Flachb...
Zur Meldung …
Bank of Korea erhöht Wachstumsprognose (24.01.2018) SEOUL (Dow Jones)--Die Zentralbank Südkoreas wird optimistischer für die Wirtschaftsentwicklung in diesem Jahr, rechnet gleichzeitig aber mit einer geringeren Inflation. Das BIP werde um 3% steigen, prognostiziert die Notenbank, nachdem sie im Oktober noch von 2,9% ausgegangen war. Die Verbraucherpreise sollen nur noch um 1,7 statt um 1,8% steigen. Der Leitzins bleibt unverändert bei 1,5%. Dow Jonwes ...
Zur Meldung …

Aktuelles Heft

Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Indien
Das Gegengewicht zur Neuen Seidenstraße

Singapur
Digitale Aufrüstung im Chemiesektor

China
Marktreformen stoßen Investments an

Recht & Steuern
Arbeits- und Steuerrecht bei der Entsendung


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner