Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

AKTUELL
Trübe Aussichten: Vorzieheffekte laufen aus (17.07.2019) Die Abhängigkeit von einem einzigen Markt wird augenfällig SHANGHAI (Dow Jones)--Chinas kommt nicht in Schwung. Die Absätze fielen im Juni den zwölften Monat in Folge - und zwar um . Sie sanken um 9,6% im Vergleich zum Vorjahr auf 2,06 Mio Fahrzeuge, wie die Herstellervereinigung CAAM mitteilte. Von Januar bis Juni betrug das Minus gar 12,4%. "Wir fordern die Regierung auf, so bald wie möglich eine Politik zu implementieren, die den Verbrauch stärkt", heißt es in der...
Zur Meldung …

Meldungen stammen aus dem Asien-Bereich von Märkte Weltweit und werden regelmäßig aktualisiert.

Chinas Finanzsystem wird löchriger (17.07.2019) BEIJING (Dow Jones)--Märkte basieren auf sich wandelnden Überzeugungen darüber, wie die Welt funktioniert und wie viel Aktiva wert sein sollten. Doch wenn diese Annahmen in Frage gestellt werden, können die Resultate ziemliches Magengrimmen hervorrufen, meint Dow-Jones-Analyst Nathaniel Taplin. Weitgehend unbemerkt passierte genau jüngst in China. Nachdem die Regulierer die kleine Bank Baoshang herausgepaukt hatten - und dabei Hoffnungen auf umfangreiche Staatshilfe...
Zur Meldung …
Samsungs Schreckensjahr bleibt schrecklich (10.07.2019) SEOUL (Dow Jones)--Der südkoreanische Technologieriese Samsung hat im jüngsten Quartal den dritten Berichtszeitraum in Folge mit fallenden Gewinnen zu kämpfen. Von April bis Juni ging es beim Betriebsgewinn gleich um 56% nach unten. Das Ergebnis sah zudem nur deshalb nicht noch schwächer aus, weil der Konzern einen großen Sondergewinn im Bildschirmgeschäft einstreichen konnte. Details dieses Sondergewinns nannte Samsung nicht, es ist aber wahrscheinlich, dass es sich...
Zur Meldung …
Chinas Inflation im Juni mit 2,7% stabil (10.07.2019) BEIJING (Dow Jones)--Die Inflation in China hat ihr Tempo im Juni beibehalten. Wie die nationale Statistikbehörde mitteilte, stieg der Verbraucherpreisindex wie im Vormonat um 2,7% im Vergleich zum Vorjahr. Ein höherer Anstieg der Nahrungsmittelpreise glich eine sich verlangsamende Teuerung im Nichtnahrungsmittelbereich aus. Die Inflation lag exakt auf dem Niveau, das Ökonomen im Konsens des "Wall Street Journal" prognostiziert hatten. Die Nahrungsmittelpreise stieg...
Zur Meldung …
Japan: Umsatzsteuererhöhung gefährdet das Wachstum (10.07.2019) TOKIO (Dow Jones)--Japan droht die letzte Chance zu verpassen, eine Anhebung seiner Umsatzsteuer doch noch ad acta zu legen. Zuletzt kam die regierende Liberaldemokratische Partei mit ihren wichtigsten Prioritäten für die Parlamentswahlen im Juli heraus. Dazu zählt die Entschlossenheit, die umstrittene Steuer im Oktober von 8 auf 10% aufzustocken. Dagegen erscheint die Aussicht auf eine plötzliche Wahl des Unterhauses, die die Steueranhebung aufschieben könnte, inzw...
Zur Meldung …
China: Staatsanleihen sind ihr Geld wert (03.07.2019) Enge Verflechtung mit Entscheidungen der US-Notenbank BEIJING (Dow Jones)--Die Anleihezinsen weltweit gingen in diesem Jahr nach unten. Chinas Staatsanleihen jedoch blieben stabil. Die Anleihen, die von der Zentralregierung und ihren politischen Banken ausgegeben wurden, haben in diesem Jahr ihre ganz eigene Qualität unter Beweis gestellt: Sie korrelieren nämlich kaum mit den Schulden der großen entwickelten Märkte. In vielerlei Hinsicht verhalten sie sich nicht einm...
Zur Meldung …
China: Binnenorientierung gefährdet das Wachstum (03.07.2019) Das System leidet unter dem Protektionismus BEIJING (Dow Jones)--Ohne ein anhaltend starkes Exportwachstum wird China Probleme haben, ein Land mit hohen Einkommen zu werden. Trotz jüngster Anzeichen einer Abschwächung hatte der Konsum im ersten Quartal einen Anteil von 65% am Wachstum. Wie Wang Jinzhao von Beijings Entwicklungsforschungszentrum Mitte Juni ausführte, spielt der Export in der Wachstumsstrategie nicht mehr die große Rolle. Im letzten Jahr trugen die Aus...
Zur Meldung …
Linde investiert über 1 Mrd Dollar in Singapur (26.06.2019) SINGAPUR (Dow Jones)--Der Gasekonzern Linde hat einen langfristigen Liefervertrag mit dem US-Konzern ExxonMobil geschlossen und will 1,4 Mrd US-Dollar in den Ausbau seiner Anlage in Singapur investieren. Wie die Münchner mitteilten, soll das Gasprojekt in den Raffinerie- und Petrochemiekomplex von ExxonMobil auf Jurong Island integriert werden. Exxon investiert derzeit Milliarden in die Erweiterung des Produktionskomplexes. Linde wird im Rahmen der Projekterweiterung vie...
Zur Meldung …
Carrefour gibt das Chinageschäft ab (26.06.2019) PARIS (Dow Jones)--Der französische Einzelhändler Carrefour trennt sich von seinem Chinageschäft. 80% an der Carrefour China wurden an den Einzelhändler Suning.com verkauft, wie die Franzosen mitteilten. Die Bewertung des Unternehmens inklusive Schulden liege bei dem Deal bei 1,4 Mrd Euro. Man werde einen Anteil von 20% behalten, verlautete aus Paris. Carrefour startete 1995 in China und verfügt derzeit über 210 Hypermärkte. Vergangenes Jahr erzielte der Konzern dort ein...
Zur Meldung …
Scharfe Kritik an Chinas Firmen-Rating (26.06.2019) DÜSSELDORF (AFP)--Das im Aufbau befindliche Ratingsystem für in China tätige Unternehmen schlägt hohe Wellen. Der wirtschaftspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Joachim Pfeiffer, sagte dem "Handelsblatt", er habe den Eindruck, dass es gezielt genutzt werde, um deutsche Unternehmen von öffentlichen Aufträgen abzuhalten. "Jetzt ist die EU gefordert, angemessene Maßnahmen zu ergreifen." Sein SPD-Kollege Bernd Westphal sprang ihm bei: Der chinesische Ansatz sei mit d...
Zur Meldung …
Huawei fordert Lizenzgebühren von Verizon (19.06.2019) SHENZHEN (Dow Jones)--Der belagerte Tech-Konzern Huawei verlangt laut Insidern offenbar vom US-Netzbetreiber Verizon Lizenzgebühren für mehr als 200 eigene Patente. Mit diesem Schritt gießen die Chinesen derweil noch mehr Feuer in den sowieso schon eskalierenden Machtkampf mit den USA. Kurioserweise ist Verizon überhaupt kein Huawei-Kunde. Der chinesische Telekommunikationsausrüster hatte bereits im Februar ein schneidendes Schreiben an Verizon geschickt, in dem an die E...
Zur Meldung …

Aktuelles Heft

Die Oktoberausgabe mit China-Schwerpunkt
Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Außenwirtschaftsgesetz
Freie Investitions-bedingungen gefordert

E-Mobilität
Kfz-Markt im Umbruch

Logistik
Alumni-Netzwerk

Recht & Steuern
Das neue private Einkommensteuergesetz


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner