Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

AKTUELL
Moody?s sieht erhebliche strukturelle Herausforderungen in China (11.07.2018) BEIJING (Dow Jones)--Nach Einschätzung der Analysten von Moody?s Investor Service ist das Kreditprofil Chinas ein Ausdruck sowohl seiner Wirtschaftskraft als auch der vor ihm liegenden strukturellen Herausforderungen. Das Bonitätsrating (A1/Stable) spiegle eine Reihe von Stärken wieder, darunter die enorme Größe und robuste Wachstumsrate der Wirtschaft, die umfangreichen inländischen Ersparnisse und die hohen Devisenreserven. Als unveränderte Herausforderungen bezei...
Zur Meldung …

Meldungen stammen aus dem Asien-Bereich von Märkte Weltweit und werden regelmäßig aktualisiert.

Altaba verkauft Yahoo-Anteil an Softbank (11.07.2018) TOKIO (Dow Jones)--Die japanische Beteiligungsgesellschaft Softbank kauft für 2 Mrd US-Dollar einen Anteil am Internetportal Yahoo Japan. Die ehemalige Muttergesellschaft Altaba, bekannt unter ihrer früheren Firmierung Yahoo, gibt für 3,26 US-Dollar je Aktie ein Drittel ihrer Beteiligung ab, wie das Unternehmen mitteilte. Softbank ist nach japanischem Recht nun dazu verpflichtet, den übrigen Aktionären von Yahoo Japan eine Pflichtofferte zu unterbreiten. Allerdings läuft...
Zur Meldung …
Die Samsung-Rekordfahrt ist beendet (11.07.2018) SEOUL (Dow Jones)--Samsung Electronics erwartet für das soeben beendete zweite Quartal einen Anstieg des operativen Gewinns um 5%. Damit würde eine vier Quartale andauernde Rekordfahrt beendet. Zudem läge das Ergebnis unter der Markterwartung. Der weltweit größte Hersteller von Smartphones und Halbleitern stellte einen operativen Gewinn von 14,8 Bill Won (11,3 Mrd Euro) in Aussicht. Der Umsatz dürfte auf 58 von 61 Bill Won sinken. Von S&P Global Market Intelligence b...
Zur Meldung …
HNA-Chairman tödlich verunglückt (04.07.2018) HONGKONG (Dow Jones)--Wang Jian, Mitbegründer und Chairman des chinesischen Konglomerats und Deutsche-Bank-Großaktionärs HNA, ist tot. Der 57-Jährige sei auf einer Geschäftsreise in Frankreich gestürzt und habe dabei tödliche Verletzungen erlitten, teilte die HNA Group mit. Der chinesische Mischkonzern litt zuletzt unter Geldnot und musste immer wieder Unternehmensteile verkaufen, um an Geld zu kommen. Auch ihre Beteiligung an der Deutschen Bank haben die Chinesen bereit...
Zur Meldung …
Nissan sagt Verkauf des E-Batteriegeschäfts ab (04.07.2018) TOKIO (Dow Jones)--Nissan hat den geplanten Verkauf seiner Batterieproduktion für Elektroautos an die chinesische Beteiligungsgesellschaft GSR Capital abgeblasen. Nach Angaben der Japaner hätten der Investmentfirma letztlich die Mittel für den Kauf gefehlt. Beobachter schätzten, der Deal hätte es auf einen Wert von bis zu rund 100 Mrd Yen gebracht, umgerechnet 771,6 Mio Euro. Nun könnten wieder andere Interessen für das Geschäft die Bühne betreten, sind diese Komponente...
Zur Meldung …
Bosch investiert über 200 Mio Euro in Indien (27.06.2018) STUTTGART (Dow Jones)--Der Zulieferer Bosch sieht große Chancen in Indien, vor allem durch den Umbruch im Automobilmarkt, und will in den kommenden Jahren kräftig investieren - unter anderem in den Ausbau eines Hightech-Entwicklungszentrums. Im vergangenen Jahr steigerte das Unternehmen den Umsatz in Indien um 15% auf 2,2 Mrd Euro und rechnet mittelfristig weiter mit einer positiven Geschäftsentwicklung in der drittgrößten Volkswirtschaft Asiens. "Die Bosch-Gruppe s...
Zur Meldung …
thyssenkrupp plant Joint Venture in China (27.06.2018) ESSEN (Dow Jones)--thyssenkrupp plant mit chinesischen Partnern die Gründung eines Joint Ventures zur Produktion von Leichtbau- und Stahl-Designrädern für die Fahrzeugindustrie. Die Verträge mit dem Hersteller Jingu und dem Stahlproduzenten Ansteel sind bereits unterzeichnet, wie der Konzern mitteilte. Jingu werde mit 51% Hauptanteilseigner des Gemeinschaftsunternehmens sein, thyssenkrupp Steel Europe ist mit 34% beteiligt. Dow Jones ...
Zur Meldung …
Engie verkauft Beteiligung an thailändischer Glow (20.06.2018) PARIS (Dow Jones)--Der französische Versorger Engie verkauft für 2,6 Mrd Euro seinen 69-prozentigen Anteil an dem thailändischen Energieerzeuger Glow Energy an die ebenfalls in Thailand beheimatete Global Power Synergy. Mit diesem Schritt steigt Engie zudem aus der Kohleverstromung in der Region Asien-Pazifik aus und verringert seine weltweite installierte Kohleverstromungskapazität um 14%. Es ist erklärtes Ziel von Engie, ihre CO2-Bilanz zu verbessern. Dow Jones ...
Zur Meldung …
Moody's stuft Samsung Electronics hoch (20.06.2018) SEOUL (Dow Jones)--Die Ratingagentur Moody's hat den Technologiekonzern Samsung Electronics auf "Aa3" von "A1" hochgestuft. Moody's Investors Service begründete den Ratingschritt mit dem robusten Cashflow des südkoreanischen Technologieriesen, seinem überdurchschnittlich hohen Kapitalpuffer und seiner Technologie- und Marktführerschaft in Schlüsselsegmenten wie dem Speicherchip- und Smartphone-Geschäft. Der Ausblick für die Langfristratings ist stabil und spiegelt damit ...
Zur Meldung …
Toyota will 1 Mrd Dollar in Fahrdienstvermittler Grab investieren (13.06.2018) TOKIO (Dow Jones)--Der japanische Autokonzern Toyota will 1 Mrd US-Dollar in den südostasiatischen Fahrdienstvermittler Grab investieren. Das wäre eine der größten Investitionen, die Toyota bislang außerhalb seines Kerngeschäfts getätigt hat. Toyota-Chef Akio Toyoda sieht für sein Unternehmen zunehmende Konkurrenz durch Car-Sharing und selbstfahrende Autos und will deshalb in neue Geschäftsfelder einsteigen. Für Toyota ist die Grab keine Unbekannte: Im vergangenen J...
Zur Meldung …
Toshiba trennt sich von Laptop-Geschäft (06.06.2018) TOKIO (Dow Jones)--Toshiba verkauft sein Laptop-Geschäft an Sharp. Damit zieht sich das japanische Unternehmen, das 1985 als erstes Unternehmen weltweit tragbare Computer Laptops auf den Markt brachte, aus den meisten Bereichen der Unterhaltungselektronik zurück. Sharp zahlt nur 4 Mrd japanische Yen (32 Mio Euro) für 80,1% an Toshibas Sparte, die einst an der Spitze eines weltweiten Trends stand. Dow Jones ...
Zur Meldung …

Aktuelles Heft

Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Japan
Großkonzerne treffen deutsche Mittelständler
Südkorea
Sieben Jahre Freihandelsabkommen
Recht & Steuern
Standortverlagerung durch Umweltauflagen
China
Deutsche Lerninhalte in Mandarin übersetzt


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner