Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

AKTUELL
Beijing kann Markt für US-Bonds nicht effektiv torpedieren (22.05.2019) Kapitalabzug dürfte Yuan stark aufwerten BEIJING (Dow Jones)--Die USA schulden chinesischen Gläubigern rund 1,1 Bill US-Dollar. Doch Drohungen aus dem Reich der Mitte, US-Staatsanleihen auf den Markt zu werfen und in großem Stil Verwerfungen auszulösen, klingen hohl. Viel effektiver dürften dagegen clever gesetzte Nadelstiche gegen die Geschäftswelt sein und wohl auch auf US-Präsident Donald Trump Eindruck machen. Zuletzt berichteten chinesische Medien, dass Poli...
Zur Meldung …

Meldungen stammen aus dem Asien-Bereich von Märkte Weltweit und werden regelmäßig aktualisiert.

Japans Exporte sinken im April stärker als erwartet (22.05.2019) TOKIO (Dow Jones)--Die Exporte Japans sind wegen einer schwächeren Nachfrage aus China im April den fünften Monaten in Folge gesunken. Wie das Finanzministerium mitteilte, gaben die Ausfuhren um 2,4% im Jahresvergleich nach. Analysten hatten lediglich einen Rückgang um 1,8% erwartet. Die Ausfuhren nach China, Japans wichtigstem Handelspartner, sanken um über 6%. Vor allem Komponenten für die Chipbranche waren in China weniger gefragt, ausgelöst durch den Handelskonflikt ...
Zur Meldung …
Huawei-Chef: USA unterschätzen Stärke seines Unternehmens (22.05.2019) BEIJING (Dow Jones)--Die US-Regierung unterschätzt nach Meinung des Huawei-Chefs den chinesischen Kommunikationstechnologiekonzern. In wenigen Jahren werde Huaweis 5G-Technologie für die Konkurrenz unerreichbar sein, sagte Huawei-Gründer und -Chef Ren Zhengfei dem chinesischen Staatsfernsehsender "China Central Television" in einem Interview. Die temporäre Lockerung der Exportbeschränkungen gegen Huawei durch die US-Regierung, wie von den Medien berichtet, sei bedeut...
Zur Meldung …
China: Generika als Problem der Konzerne (22.05.2019) Heimische Konkurrenten holen auf BEIJING (Dow Jones)--Vielen global agierenden Konzernen macht die Abkühlung der chinesischen Wirtschaft zu schaffen. Große Pharmaunternehmen haben ein anderes Problem: Die lokale Konkurrenz wird bedrohlicher. Manager von Sanofi und AstraZeneca sagen, dass sie eine Verlangsamung des zunächst noch starken Wachstums in China erwarten. Denn im Laufe des Jahres dürften Krankenhäuser auf in der Volksrepublik hergestellte Nachahmerversione...
Zur Meldung …
Chinas Industrieproduktion enttäuscht (15.05.2019) BEIJING (Dow Jones)--Das Wachstum der Industrieproduktion in China hat sich im April stärker als erwartet verlangsamt. Sie legte um 5,4% im Vergleich zum Vorjahresmonat zu, wie die Nationale Statistikbehörde mitteilte. Im März war sie noch um 8,5% gewachsen. Ökonomen hatten in einem vom "Wall Street Journal" zusammengestellten Konsens für April mit einem Plus von 6,6% gerechnet. Die Anlageinvestitionen in den Städten stiegen im Zeitraum von Januar bis April um 6,1, ...
Zur Meldung …
Hugo Boss setzt auf China und ein kleineres Portfolio (15.05.2019) METZINGEN (Dow Jones)--Hugo Boss setzt bei der Steigerung seiner Marge auf einen Ausbau des Einzelhandels, weniger US-Outlets und Rabatte sowie ein kleineres Portfolio. "Wir wollen bis 2020 die Zahl der Produkte gegenüber 2018 um 30% reduzieren", sagte Finanzchef Yves Müller der Börsen-Zeitung. Auch China soll für das Unternehmen künftig "eine sehr wichtige" Rolle spielen. Dort sei der Konzern "hochprofitabel" - angesichts gegenüber Europa um bis zu 40% höherer Prei...
Zur Meldung …
Chinas Inflation steigt auf Sechsmonatshoch (15.05.2019) BEIJING (Dow Jones)--Starke Preissteigerungen bei Lebensmitteln haben im April die Inflation in China schneller steigen lassen und auf ein Sechsmonatshoch getrieben. Wie die nationale Statistikbehörde mitteilte, wuchs der Verbraucherpreisindex im April um 2,5% gegenüber dem Vorjahresmonat. Im März lag das Plus bei 2,3%. Volkswirte hatten im Mittel ihrer Prognosen mit einem Teuerungswachstum in der Größenordnung gerechnet. Lebensmittel verteuerten sich im April um 6,1% bi...
Zur Meldung …
Isra Vision sichert sich Großaufträge in China (08.05.2019) DARMSTADT (Dow Jones)--Isra Vision hat mehrere Aufträge über insgesamt 6 Mio Euro von nicht namentlich genannten chinesischen Herstellern aus den Branchen Solar und Advanced Materials erhalten. Das Unternehmen spricht von "strategisch bedeutenden Volumenaufträgen". Sie umfassen mehrere hundert Inspektionssysteme aus der Standard-Produktlinie. Während es sich im Bereich Solar um Lösungen zur Zellfertigung entlang der gesamten Produktionskette handele, beinhalte der Auftra...
Zur Meldung …
China: Das "Recycling-Erdbeben" (07.05.2019) Illegale Betriebe und große Müllberge in Südostasien KAMPUNG JENJAROM (AFP)--Experten sprechen von einem "Erdbeben" auf dem weltweiten Markt für Recyclingkunststoff: Die Entscheidung Chinas, kein gebrauchtes Plastik aus anderen Ländern mehr zu verarbeiten, hat in der global hochvernetzten Branche zu starken Verwerfungen geführt. Die Folgen reichen von Abfallstaus in westlichen Fabriken bis hin zu Müllbergen, die sich neuerdings in kleinen südostasiatischen Städten au...
Zur Meldung …
LafargeHolcim verkauft Aktivitäten in Südostasien (07.05.2019) FRANKFURT (Dow Jones)--Der Baustoffkonzern LafargeHolcim steigt zwecks Schuldenabbau und Bilanzstärkung aus dem Geschäft in Malaysia und Singapur aus. Der Anteil von 51% an Lafarge Malaysia Berhad mit drei integrierten Zement- und zwei Mahlwerken geht für 396 Mio US-Dollar an die YTL Cement Berhad, wie das Unternehmen mitteilte. Der Käufer ist Teil der YTL Corporate Berhad, einem malaysischen Infrastrukturkonzern, der hauptsächlich in den Bereichen Zement, Bauen, Immobil...
Zur Meldung …
Samsung erleidet Gewinneinbruch (30.04.2019) SEOUL (AFP)--Der südkoreanische Technologieriese Samsung Electronics hat im ersten Quartal einen herben Gewinneinbruch erlitten. Der Gewinn in den ersten drei Monaten sank im Vergleich zum Vorjahresquartal um knapp 57% auf umgerechnet 3,9 Mrd Euro, wie der Konzern mitteilte. Der Umsatz ging in dem Zeitraum um 13,5% auf knapp 41 Mrd Euro zurück. Der weltgrößte Smartphone- und Speicherchip-Hersteller hat unter anderem mit der Konkurrenz chinesischer Rivalen wie Huawei...
Zur Meldung …

Aktuelles Heft

Die Oktoberausgabe mit China-Schwerpunkt
Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Außenwirtschaftsgesetz
Freie Investitions-bedingungen gefordert

E-Mobilität
Kfz-Markt im Umbruch

Logistik
Alumni-Netzwerk

Recht & Steuern
Das neue private Einkommensteuergesetz


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner