Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

AKTUELL
Siemens Gamesa kooperiert mit Taiwan International Ports (06.12.2017) TAIPEI (Dow Jones)--Siemens Gamesa arbeitet künftig mit der taiwanischen Hafengesellschaft Taiwan International Ports Corporation (TIPC) bei der Entwicklung von Windenergieprojekten zusammen. Die beiden Unternehmen unterzeichneten eine Absichtserklärung (MoU), um die Eignung des Hafens Taichung für Offshore-Windgeschäfte zu prüfen, wie Siemens Gamesa Renewable Energy mitteilte. Im Rahmen der nicht bindenden Vereinbarung wollen beide Partner die Eignung von Hafengebi...
Zur Meldung …

Meldungen stammen aus dem Asien-Bereich von Märkte Weltweit und werden regelmäßig aktualisiert.

ElringKlinger gründet Batterie-JV in China (29.11.2017) DETTINGEN (Dow Jones)--ElringKlinger will mit der chinesischen Sichuan Chengfei Integration Technology im Bereich der Batterietechnologie zusammenarbeiten. Ein Rahmenvertrag über die Joint-Venture-Modalitäten sei unterzeichnet worden, teilte der Autozulieferer mit. Die Laufzeit sei zunächst auf zehn Jahre bis zum 31. Dezember 2027 festgelegt worden. Finanzielle Angaben wurden nicht gemacht. Dow Jones ...
Zur Meldung …
E-Autos setzen sich trotz Subventionen in China nicht durch (29.11.2017) GUANGZHOU (Dow Jones)--Um staatlichen Anordnungen nachzukommen, stellen chinesische Autobauer derzeit mehr Elektroautos her, als sie verkaufen können. Bei der Automesse in Guangzhou wird deutlich, wie schwierig es für die Hersteller ist, gleichzeitig Kunden anzulocken, Gewinne zu generieren und wie von Beijing gefordert bis 2019 den Anteil der E-Autos an ihrer Produktion auf 3 bis 4% zu erhöhen. Volkswagen will bis 2020 rund 400.000 Elektroautos bauen, um den Zielwer...
Zur Meldung …
Alibaba steigt bei Hypermarktbetreiber ein (22.11.2017) HONGKONG (Dow Jones)--Alibaba setzt mit seiner jüngsten Akquisition erneut auf das stationäre Handelsgeschäft: Für 2,88 Mrd USD kauft der E-Commerce-Konzern 36% an Chinas zweitgrößtem Hypermarktbetreiber. Die in Hongkong börsennotierte Sun Art ist ein französisch-taiwanisches Joint Venture, das mehr als 450 Hypermärkte im Land betreibt. Dow Jones ...
Zur Meldung …
Wie HNA in Ungnade fiel (22.11.2017) Unternehmensgruppe ist hochverschuldet / Nettogewinn fällt um 10% / Von Anjani Trivedi und Julie Steinberg HAIKOU (Dow Jones)--Im Sommer 2016 sagte Adam Tan, Chef der chinesischen HNA Group, zu einem Berater, dass der Konzern seiner Ansicht nach zu schnell wachse. Nach einer Übernahmeserie müsse HNA diese Zukäufe erst einmal verdauen, sagte Tan laut einer bei der Unterhaltung anwesenden Person. Er hörte jedoch nicht auf seinen eigenen Ratschlag. Heute zahlt HNA den P...
Zur Meldung …
Toshibas Aussichten hellen sich plötzlich auf (22.11.2017) TOKIO (Dow Jones)--Dutzende von Hedgefonds setzen darauf, dass für Toshiba das schlimmste vorbei ist. Die umgerechnet rund 4,5 Mrd EUR, die sie für den angeschlagenen japanischen Mischkonzern geblecht haben, könnten dafür sorgen, dass das auch der Fall ist. Toshiba hatte kürzlich angekündigt, mit der Ausgabe von neuen Aktien an ausländische Investoren 600 Mrd Yen (JPY; rund 4,5 Mrd EUR) einsammeln zu wollen. Zu den Investoren, die die Anteile erwarben, gehörten auch ...
Zur Meldung …
Japan: Längster Aufwärtstrend seit 16 Jahren (15.11.2017) TOKIO (Dow Jones)--Die japanische Wirtschaft ist im dritten Quartal weiter gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt legte von Juli bis September, gestützt von der Exporttätigkeit der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt, um annualisiert 1,4% zu. Die Wirtschaft wuchs damit das siebte Quartal in Folge - der längste Aufwärtstrend seit 16 Jahren, maßgeblich getragen von einer starken weltweiten Nachfrage. Allein im dritten Quartal stiegen die Ausfuhren aufs Jahr hochgerechn...
Zur Meldung …
Chinas Pkw-Absatz stagniert im Oktober (15.11.2017) SHANGHAI (Dow Jones)--Der chinesische Pkw-Markt hat im Oktober nahezu stagniert. Der Pkw-Absatz stieg im vergangenen Monat nur um 0,4% auf 2,35 Mio Fahrzeuge, wie der Herstellerverband China Association of Automobile Manufacturers mitteilte. Im Zeitraum Januar bis Oktober stiegen die Pkw-Verkäufe um 2,1%. Verglichen mit dem starken Wachstum von 15,9 Prozent im Vorjahreszeitraum ist das ein dramatischer Rückgang. Der gesamte Fahrzeugabsatz legte im Oktober um 2% auf 2...
Zur Meldung …
NordLB: Deutsche Ausfuhren nach China steigen kräftig (08.11.2017) BEIJING (Dow Jones)--Die deutschen Ausfuhren nach China sind im Oktober kräftig gestiegen. Nach Angaben der NordLB, die sich auf Daten der chinesischen Statistikbehörde bezieht, lagen die Ausfuhren im Oktober nominal und auf US-Dollar-Basis um 21% über dem Niveau des Vorjahresmonats. Im September waren es 23,7% gewesen. "Damit liegen die Ausfuhren weiterhin deutlich über dem Wert der eher schwachen Vorjahre", sagte Volkswirt Frederik Kunze. Die etwas gebremste Rohstoffei...
Zur Meldung …
Chinas Exporte steigen im Oktober weniger stark als erwartet (08.11.2017) BEIJING (Dow Jones)--Die chinesischen Exporte sind im Oktober weniger stark gestiegen als erwartet. Die Ausfuhren nahmen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6,1% zu. Volkswirte hatten dagegen mit einem stärkeren Anstieg um 7% gerechnet. Im September hatten die Exporte noch um 8,1% angezogen. Die Importe weiteten sich gegenüber dem Vorjahr auf 17,2% aus. Hier hatten Ökonomen mit 16,3% eine geringere Zunahme erwartet. Im September hatte das Plus bei den Einfuhren noch be...
Zur Meldung …
Rückrufkosten belasten Gewinn von Nissan (08.11.2017) YOKOHAMA (Dow Jones)--Der japanische Autobauer Nissan hat im zweiten Geschäftsquartal weniger verdient als im Vorjahr. Kosten im Zusammenhang mit einem Rückruf von Fahrzeugen in Japan schmälerten den Gewinn und zwangen Nissan zur Senkung der Prognose für den operativen Gewinn. Der Nettogewinn in den drei Monaten per Ende September sank auf 141,59 Mrd Yen (JPY; rund 1,07 Mrd EUR) von 146,05 Mrd JPY im Vorjahresquartal, wie Nissan Motor mitteilte. Der operative Gewinn...
Zur Meldung …

Aktuelles Heft

Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Indien
Geraten deutsche KMU ins Straucheln?

China
Die neuen Fapiao-Regeln auf dem Prüfstand

Asien
Zahlungsverzögerungen sind keine Seltenheit


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner