Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

AKTUELL
BMW greift im Reich der Mitte an - GM muss passen (17.10.2018) NEW YORK (Dow Jones)--BMW will demnächst Autos von China aus exportieren. Das dürfte dem Konzern und dem Land gleichermaßen nutzen, aber auch weiteres Öl ins Feuer der bereits jetzt tobenden Politikkämpfe um die Ausgestaltung der Globalisierung gießen. Der Konzern aus München und sein chinesischer Partner Brilliance kündigten zuletzt ein Abkommen an, das die Eigentümerstruktur dieses Gemeinschaftsunternehmens ändert. BMW wird rund 4,2 Mrd Dollar für weitere 25% daran hin...
Zur Meldung …

Meldungen stammen aus dem Asien-Bereich von Märkte Weltweit und werden regelmäßig aktualisiert.

Beijing lässt Strukturprobleme ungelöst (17.10.2018) BEIJING (Dow Jones)--Niemand lässt sich gerne vom Beifahrer ins Lenkrad greifen. In dem Maße, in dem Chinas Notenbank die Wirtschaft durch zunehmend gefährliches Terrain lenkt, muss sie sich mit Forderungen nach mehr "Gas" oder "Bremse" herumschlagen. Insofern dürfte die Entscheidung der Währungshüter, die den Banken auferlegten Barreserven zu reduzieren und so unter dem Strich 750 Mrd Yuan (rund 94 Mrd Euro) Liquidität loszueisen, viel Kritik auf sich ziehen. Die Wi...
Zur Meldung …
China: Autoabsatz vor erstem Rückgang seit 1990 (17.10.2018) SHANGHAI (Dow Jones)--Der Automarkt in der weltweit wichtigsten Region entwickelt sich schwächer als erwartet: Die Verkäufe sanken in China im September den dritten Monat infolge. Zurückhaltende Konsumenten zieht es angesichts des Handelskonflikts mit den USA und dem schwächeren Börsenumfeld nicht mehr so sehr in die Autohäuser. Es deutet sich an, dass auf Jahressicht der erste Absatzrückgang seit dem Jahr 1990 ansteht. Insgesamt sanken die Absätze, also Auto- und N...
Zur Meldung …
Haier will noch 2018 an die Frankfurter Börse (10.10.2018) FRANKFURT (Dow Jones)--Der chinesische Haushaltsgerätehersteller Qingdao Haier will noch in diesem Jahr in Frankfurt an die Börse. 400 Mio neue sogenannte D-Shares sollen dazu an der China Europe International Exchange platzieren werden, wie das Unternehmen mitteilte. Schon um den 15. Oktober herum soll die Angebotsfrist beginnen. Der genaue Termin hängt von der Freigabe durch die zuständigen Aufsichtsbehörden ab. Haier ist damit das erste chinesische Unternehmen, d...
Zur Meldung …
Spionage-Chips entdeckt? Hightech-Firmen unter Druck (10.10.2018) BEIJING (Dow Jones)--Der eskalierende Handelskonflikt mit den USA hat die Anleger bei chinesischen Technologiewerten zu massiven Verkäufen veranlasst. Besonders betroffen waren Unternehmen, die in die USA exportieren, wie Lenovo und ZTE. Auch Hardwarehersteller stehen unter Druck - insbesondere, wenn sie US-Konzernen als Zulieferer dienen. Als Hintergrund gilt die Sorge um die Lieferketten und deren potenzielle Sicherheitsrisiken. Einem Bericht der Bloomberg Busines...
Zur Meldung …
PBoC senkt Mindestreserveanforderung (10.10.2018) BEIJING (Dow Jones)--Die chinesische Zentralbank senkt die Mindestreserveanforderung für Banken um einen Prozentpunkt. Die Änderung werde am 15. Oktober wirksam, teilte die People's Bank of China (PBoC) mit. Durch die Maßnahme stünden den Banken 1,2 Bill Yuan (rund 152 Mrd Euro) zusätzlich zur Verfügung, so die PBoC. Damit könnten etwa kleine Privatunternehmen unterstützt werden. Nach Angaben des Datenanbieters Wind Information beträgt die Mindestreserveanforde...
Zur Meldung …
Softbank bietet für Wework-Merheitsbeteiligung (10.10.2018) TOKIO (Dow Jones)--Die japanische Softbank will ihre Beteiligung an dem Anbieter von Gemeinschaftsbüros Wework Kreisen zufolge erheblich ausbauen und soll nun über einen Mehrheitsanteil verhandeln. Wie mit der Situation vertraute Personen sagten, könnte sich die Investitionssumme auf 15 bis 20 Mrd US-Dollar belaufen und von dem 92 Mrd Dollar schweren Vision Fund von Softbank-Chef Masayoshi Son kommen. Das Kapital des Investmentfonds kommt zu großen Teilen auch aus den St...
Zur Meldung …
Autobranche kann von Beijing keine Pannenhilfe erwarten (02.10.2018) BEIJING (Dow Jones)--Chinas Automarkt ist diesen Sommer aus der Spur geraten. Anleger sollten aber nicht darauf bauen, dass Beijing den Markt wieder ins Gleis setzen wird. Der weltgrößte Markt könnte erstmals seit mindestens einem Jahrzehnt auf Jahressicht wieder einen Rückgang verzeichnen. Die Umsätze gaben zuletzt drei Monate in Folge nach. Der Abbau von Steuerkürzungen verschreckt die Käufer. Zudem verschärfen sich die Finanzierungsbedingungen immer mehr, nachdem die ...
Zur Meldung …
China: IPO-Rekordjahr ist wenig beeindruckend (26.09.2018) HONGKONG (Dow Jones)--Es war bisher ein Rekordjahr für chinesische Börsengänge. Aber irgendwie hat es nicht sonderlich beeindruckt. Die Unternehmen haben 27,5 Mrd US-Dollar durch Börsendebüts in Hongkong eingesammelt und schicken sich an, den bisherigen Rekord aus 2007 zu brechen. Das jüngste Blockbuster-IPO hatte einen guten Start. Der chinesische Online-Universaldienst Meituan Dianping, dessen App eine Mischung aus Grubhub, Yelp und Groupon ist, verzeichnete beim Gang ...
Zur Meldung …
Beijing will nicht "mit dem Messer an der Kehle" mit den USA verhandeln (26.09.2018) BEIJING (AFP)--China bleibt im Handelskrieg mit den USA offen für Verhandlungen, will aber nicht "mit dem Messer an der Kehle" Gespräche führen. Beijing stehe Verhandlungen weiterhin aufgeschlossen gegenüber, beide Konfliktparteien müssten sich aber "mit Respekt" und auf Augenhöhe begegnen, sagte Vize-Handelsminister Wang Shouwen bei einer Pressekonferenz in Beijing. Nachdem die USA nun aber erneut Strafzölle in Kraft gesetzt hätten, gleiche das einem "Messer an der...
Zur Meldung …
Indonesien: Das nächste Schwellenland mit Problemen? (26.09.2018) JAKARTA (Dow Jones)--Für Investoren, die sich in der Türkei und in Argentinien engagiert haben, gab es 2018 ein böses Erwachen. Die beiden Länder stehen im Zentrum einer sich ausweitenden Krise, die die Schwellenland-Währungen auf Talfahrt geschickt hat. Wie sieht es mit Asien aus? Ein Land taucht immer wieder auf: Indonesien. Die Inselgruppe hat ebenfalls ein wachsendes Handelsdefizit und Massen ausländischer Schulden. Auf dem Papier hat das Land alles richtig gemac...
Zur Meldung …

Aktuelles Heft

Die Oktoberausgabe mit China-Schwerpunkt
Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Außenwirtschaftsgesetz
Freie Investitions-bedingungen gefordert

E-Mobilität
Kfz-Markt im Umbruch

Logistik
Alumni-Netzwerk

Recht & Steuern
Das neue private Einkommensteuergesetz


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner