Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

Startseite » Chinesische HNA-Gruppe nicht an der HSH Nordbank interessiert

10.05.2017 11:05

Chinesische HNA-Gruppe nicht an der HSH Nordbank interessiert

HAMBURG (Dow Jones)--Entgegen mehrerer Berichte wird das chinesische Konglomerat HNA nicht um die HSH Nordbank mitbieten. "Weder die HNA-Gruppe noch Tochterfirmen werden eine Offerte machen", sagte ein HNA-Sprecher dem Handelsblatt. Berichte über eine Teilnahme von HNA an dem Bieterverfahren seien falsch.

Die HSH gehört mehrheitlich den Ländern Hamburg und Schleswig-Holstein. Die angeschlagene Bank muss auf Druck der EU-Kommission bis 2018 verkauft werden, sonst wird sie abgewickelt.

Die HNA-Gruppe ist sehr aktiv in Deutschland und Europa. Zuletzt hat das Unternehmen seinen Anteil an der Deutschen Bank kräftig aufgestockt und ist zum größten Einzelaktionär aufgestiegen. Dow Jones

www.maerkte-weltweit.de

Aktuelles Heft

Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Indien
Solide Grundlage für die Digitalisierung

Vietnam
Neuvorgaben lassen Importe einbrechen

Recht & Steuern
Regelungen für den Onlinehandel Japans

China-Special
Die Neue Seidenstraße fördert Zukunftsbereiche


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner