Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

Startseite » Shanghai Pharmaceuticals bestätigt Interesse an Stada

17.05.2017 11:10

Shanghai Pharmaceuticals bestätigt Interesse an Stada

HONG KONG (Dow Jones)--Shanghai Pharmaceuticals hat mit einer Reihe von Finanzinvestoren über ein mögliches Übernahmeangebot für den Arzneimittelkonzern Stada gesprochen. Das bestätigte das chinesische Unternehmen am gestrigen Mittwoch. Es gebe allerdings "noch viele Unsicherheiten" im Hinblick auf die Zusammenarbeit mit den Investoren. Ein offizielles Angebot sei Stada bislang nicht unterbreitet worden.

Stada will sich derzeit von den beiden Finanzinvestoren Bain Capital und Cinven übernehmen lassen, die dem Konzern ein Angebot im Gesamtwert von 66 EUR je Aktie unterbreitet haben. Die Annahmefrist für diese Offerte läuft noch bis zum 8. Juni. Der Deal bewertet den Generikahersteller aus Bad Vilbel mit 5,3 Mrd EUR inklusive Schulden.

Die Nachrichtenagentur Bloomberg hatte berichtet, dass der Finanzinvestor Advent zusammen mit Shanghai Pharmaceuticals die Abgabe einer Gegenofferte prüfe. Im Gespräch sei ein mögliches Angebot in Höhe von rund 70 EUR je Aktie, sagten informierte Personen der Nachrichtenagentur. Dow Jones

www.maerkte-weltweit.de

Aktuelles Heft

Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

China
Trumps Wahlsieg und seine Folgen

Südkorea
Logistik profitiert von High-Speed-Trassen

Asien
Exportrisiken kennen und umgehen


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner