Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

Startseite » Japanische Kernverbraucherpreise steigen um 0,5%

06.09.2017 10:05

Japanische Kernverbraucherpreise steigen um 0,5%

TOKIO (Dow Jones)--Die Preise in Japan sind im Juli den siebten Monat in Folge gestiegen, die Inflation liegt aber noch immer unter dem Inflationsziel der Regierung von 2%. Der Index der Kernverbraucherpreise erhöhte sich im Juli um 0,5% im Vergleich zum Vorjahr, wie das Ministerium für Innere Angelegenheiten und Kommunikation mitteilte. Das lag im Rahmen der Konsensschätzung der von der Wirtschaftszeitung Nikkei befragten Ökonomen. Im Vormonat hatte der Anstieg bei 0,4% gelegen. Der Kernverbraucherpreisindex berücksichtigt keine frischen Lebensmittel.

Ein anderer Index der Notenbank zur Beurteilung der Inflationsentwicklung, der sowohl frische Lebensmittel als auch Energie ausschließt, legte um 0,1% zu. Der Kernverbraucherpreisindex wird von Japans Notenbankern und Politikern stark beachtet, die die jahrzehntelange Deflation und Stagnation mit der Erhöhung von Ausgaben und Gehältern überwinden möchten. Dow Jones

www.maerkte-weltweit.de

Aktuelles Heft

Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Indien
Geraten deutsche KMU ins Straucheln?

China
Die neuen Fapiao-Regeln auf dem Prüfstand

Asien
Zahlungsverzögerungen sind keine Seltenheit


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner