Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

Startseite » Chinas Pkw-Absatz stagniert im Oktober

15.11.2017 10:25

Chinas Pkw-Absatz stagniert im Oktober

SHANGHAI (Dow Jones)--Der chinesische Pkw-Markt hat im Oktober nahezu stagniert. Der Pkw-Absatz stieg im vergangenen Monat nur um 0,4% auf 2,35 Mio Fahrzeuge, wie der Herstellerverband China Association of Automobile Manufacturers mitteilte. Im Zeitraum Januar bis Oktober stiegen die Pkw-Verkäufe um 2,1%. Verglichen mit dem starken Wachstum von 15,9 Prozent im Vorjahreszeitraum ist das ein dramatischer Rückgang.

Der gesamte Fahrzeugabsatz legte im Oktober um 2% auf 2,7 Mio zu, im Zehnmonatszeitraum stieg er um 4,1%. Der Herstellerverband hatte in den vergangenen Monaten gewarnt, dass sein Wachstumsziel für dieses Jahr von 5% vermutlich nicht erreicht werde.

Der Nutzfahrzeug-Absatz, der schon in den vergangenen Monaten höher war als bei Pkw, blieb weiterhin stark: hier lag der Zuwachs im Oktober bei 14,8% auf 351.000 Fahrzeuge.

In den letzten Wochen des Jahres dürfte die im Januar in Kraft tretende Erhöhung der Autosteuer den Absatz treiben. Der gleiche Effekt war auch vor einem Jahr zu sehen - Weil im Januar 2017 die Steuer von 5 auf 7,5% stieg, kaufen viele Kunden ihre Neuwagen schnell noch vor Jahresende. Im Januar 2018 soll die Steuer nun auf 10% steigen. Dow Jones

www.maerkte-weltweit.de

Aktuelles Heft

Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Südkorea
Neue Teststrecke für autonomes Fahren

Vietnam
Banken bevorzugen harte Sicherheiten

China
Beijing verschärft Datentransfer-Regeln

Recht & Steuern
Datenschutz in Singapur


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner