Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

Startseite » China genehmigt Monsanto-Übernahme

14.03.2018 10:25

China genehmigt Monsanto-Übernahme

BEIJING (Dow Jones)--Bayer ist bei der Übernahme des Saatgutkonzerns Monsanto wieder ein Stück vorangekommen. Chinas Handelsministerium gab das Vorhaben unter bestimmten Auflagen frei. So muss sich der deutsche Pharma- und Agrochemiekonzern von seinem globalen Gemüsesaatengeschäft sowie anderen Saatgütern trennen. Ferner verlangt die Wettbewerbsaufsicht Zugang für chinesische Softwareentwickler zu den digitalen Agrarplattformen beider Unternehmen.

Die Anforderungen decken sich damit im Wesentlichen mit denen, die auch von der EU-Wettbewerbskommission erhoben worden sind. Bayer hatte im vergangenen Herbst bereits ein großes Paket von Verkäufen mit dem Wettbewerber BASF geschnürt. Seit Kurzem wird mit dem deutschen Rivalen auch exklusiv über die Gemüsesaaten verhandelt.

Das chinesische Handelsministerium hatte die milliardenschwere Übernahme seit Anfang vergangenen Jahres geprüft. Bayer wartet noch auf einige Freigaben. Die EU will sich bis zum 5. April entscheiden. Dow Jones

www.maerkte-weltweit.de

Aktuelles Heft

Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Indien
Solide Grundlage für die Digitalisierung

Vietnam
Neuvorgaben lassen Importe einbrechen

Recht & Steuern
Regelungen für den Onlinehandel Japans

China-Special
Die Neue Seidenstraße fördert Zukunftsbereiche


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner