Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

Startseite » Chinas Inflation steigt auf Sechsmonatshoch

15.05.2019 10:20

Chinas Inflation steigt auf Sechsmonatshoch

BEIJING (Dow Jones)--Starke Preissteigerungen bei Lebensmitteln haben im April die Inflation in China schneller steigen lassen und auf ein Sechsmonatshoch getrieben. Wie die nationale Statistikbehörde mitteilte, wuchs der Verbraucherpreisindex im April um 2,5% gegenüber dem Vorjahresmonat. Im März lag das Plus bei 2,3%. Volkswirte hatten im Mittel ihrer Prognosen mit einem Teuerungswachstum in der Größenordnung gerechnet. Lebensmittel verteuerten sich im April um 6,1% binnen Jahresfrist, das war der höchste Anstieg seit drei Jahren, nachdem im März ein Plus von 4,1% gemeldet worden war.

Die Preise für Frischgemüse legten gegenüber dem Vorjahr um 17,4% zu, nachdem sie im März um 16,2% gewachsen waren, und erhöhten die Inflationsrate um 0,43 Prozentpunkte. Bei den Nonfood-Preisen meldete das National Bureau of Statistics eine Verteuerung um 1,7%. Im März lag das Plus bei 1,8%. Beijing will die Inflation in diesem Jahr unter der Marke von 3% halten.

www.maerkte-weltweit.de

Aktuelles Heft

Die Oktoberausgabe mit China-Schwerpunkt
Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Außenwirtschaftsgesetz
Freie Investitions-bedingungen gefordert

E-Mobilität
Kfz-Markt im Umbruch

Logistik
Alumni-Netzwerk

Recht & Steuern
Das neue private Einkommensteuergesetz


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner