Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

Startseite » Singapur schnürt weiteres Hilfspaket wegen Pandemie

26.05.2020 12:30

Singapur schnürt weiteres Hilfspaket wegen Pandemie

SINGAPUR (Dow Jones)--Singapur wird zusätzlich 33 Mrd Singapur-Dollar (15 Mrd Euro) in Hilfsmaßnahmen für Unternehmen und Arbeitnehmer pumpen, die durch die Covid-19-Pandemie geschädigt wurden. Die Wirtschaft Singapur ist auf dem Weg zur schlechtesten Entwicklung, die jemals in einem Jahr verzeichnet wurde.

Das Finanzpaket zielt darauf ab, die Auswirkungen der anhaltenden restriktiven Maßnahmen der Regierung zur Eindämmung des Coronavirus auf Unternehmen und Beschäftigte abzumildern, sagte Finanzminister Heng Swee Keat im Parlament. Der Gesamtbetrag, den die Regierung für Konjunkturpakete im Zusammenhang mit der Pandemie bereitgestellt hat, beläuft sich damit auf umgerechnet rund 88 Mrd Euro.

Die Behörden erwarten 2020 nun einen Rückgang des Bruttoinlandsprodukts zwischen 4 und 7%, nachdem vor zwei Monaten ein Rückgang von 1 bis 4% vorhergesagt worden war. Falls die neue Prognose eintrifft, wird es die größte Schrumpung der Wirtschaft seit der Unabhängigkeit Singapurs 1965 sein.

www.maerkte-weltweit.de

Aktuelles Heft

Die Oktoberausgabe mit China-Schwerpunkt
Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Außenwirtschaftsgesetz
Freie Investitions-bedingungen gefordert

E-Mobilität
Kfz-Markt im Umbruch

Logistik
Alumni-Netzwerk

Recht & Steuern
Das neue private Einkommensteuergesetz


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner