Trends - Analysen - Strategien aus China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam

Aktuell ASIA

Startseite » China: Zentralbank kauft Kredite regionaler Banken auf

02.06.2020 11:50

China: Zentralbank kauft Kredite regionaler Banken auf

BEIJING (Dow Jones)--Chinas Zentralbank will mit gezielten Maßnahmen erreichen, dass die Geschäftsbanken ihre Kreditvergabe verstärken und den von der Coronavirus-Pandemie hart getroffenen kleinen Firmen mehr Zeit zur Rückzahlung ihre Verbindlichkeiten geben. Geplant sind Aufkäufe von Darlehen regionaler Banken und Zinsswaps, wie die People's Bank of China (PBoC) mitteilte.

Chinas Geldpolitiker hatten im vergangenen Monat versprochen, neue geldpolitische Instrumente zur Unterstützung kleiner Privatunternehmen schaffen zu wollen. Die Zentralbank erklärte, sie werde 400 Mrd Yuan (50,5 Mrd Euro) zum Aufkauf von Darlehen regionaler Kreditgeber verwenden, was die Banken dazu veranlassen dürfte, die Neukreditvergabe an kleine Unternehmen um 1 Bill Yuan zu erhöhen.

Qualifizierte Banken würden aufgefordert, ihre Kreditzinsen für kleine Unternehmen zu senken und die ausstehenden Kredite nach einem Jahr zurückzukaufen, erklärte die Zentralbank. Hier werde sie die Kreditrisiken nicht übernehmen. Unternehmen, die von diesen Maßnahmen der Zentralbank profitieren, dürfen im Gegenzug keine Arbeitnehmer entlassen.

Beijing setzt üblicherweise ein Ziel für das Wirtschaftswachstum fest, hat in diesem Jahr aber darauf verzichtet, nachdem die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt im ersten Quartal um 6,8% gegenüber dem Vorjahr geschrumpft ist und angesichts der Pandemie Unwägbarkeiten über die weitere konjunkturelle Entwicklung fortbestanden. Die Stabilisierung des Arbeitsmarktes habe in diesem Jahr oberste Priorität, erklärte die Regierung. Vorgesehen ist, 9 Mio neue Arbeitsplätze zu schaffen und die Arbeitslosigkeit unter 6% zu halten.

Chinas Zentralbank kündigte zudem an, sie werde 40 Mrd Yuan über eine Zweckgesellschaft für Zinsswaps mit lokalen Banken bereitstellen. Der Schritt soll Kreditgebern helfen, kleine Unternehmen Verlängerungen für ausstehende Kreditzahlungen im Volumen von 3,7 Bill Yuan zu gewähren.

Die Banken haben ihre Kreditvergabe in den ersten vier Monaten des Jahres bereits erheblich hochgefahren, nachdem die PBoC eine große Menge an Liquidität in das Bankensystem gepumpt und zugleich die Referenzzinssätze gesenkt hat.

Die Maßnahmen haben zwar die Finanzierungskosten für die Realwirtschaft gesenkt, bergen aber auch die Gefahr, dass sich Immobilienblasen entwickeln könnten und der Preisauftrieb beschleunigt. Deshalb sieht sich die Zentralbank nun dazu veranlasst, effizientere Wege zur Unterstützung bedürftiger Sektoren einzuführen.

www.maerkte-weltweit.de

Aktuelles Heft

Die Oktoberausgabe mit China-Schwerpunkt
Titelbild der aktuellen Ausgabe von aktuellAsia

Außenwirtschaftsgesetz
Freie Investitions-bedingungen gefordert

E-Mobilität
Kfz-Markt im Umbruch

Logistik
Alumni-Netzwerk

Recht & Steuern
Das neue private Einkommensteuergesetz


Mediadaten

Werben Sie mit Asia Bridge!

Successfully advertising with Asia Bridge!

Partner